Yvonne & Tobias

Die Schwester der Braut wandte sich mit einem speziellen Wunsch an mich. Sie sendete mir ein Foto von einer Einladung, die wie eine Blüte zusammengeklappt wurde. Ein wirklich schöner Effekt! Die Herausforderung war nun für mich, das in den Wunschfarben Apricot und Creme umzusetzen. Leider war meine Recherche erfolglos diese schöne Blüte in der richtigen Farbe zu bekommen. Also war Kreativität gefordert!

Seit einiger Zeit gibt es ein neues Verfahren Material mit einem Laser zu schneiden. Auch filigrane Konturen können so in kleineren Auflagen umgesetzt werden ohne gleich eine Stanzform produzieren zu lassen, die meist mehrere hundert Euro kostet und sich erst ab einer großen Auflage rechnet. Zum Glück gibt es in Regensburg jemanden, der ein solches Gerät besitzt. Dort werden Dinge wie Spielchips und Modellbauteile gelasert.
Karton hat leider die Eigenschaft bei Hitze zu verkohlen und hässliche schwarze Ränder zu bilden. Trick 1: Backpapier wird zum Schutz beim Lasern draufgelegt (verrückt, aber hilft!). Trick 2: Kohle ist nicht viel anderes als Graphit. Und Graphit ist wie ein Bleistift. Also ran an den Radiergummi und die restlichen dunklen Streifen entfernt! Bei 50 Stück nicht gerade wenig Aufwand, aber das Endresultat war die Mühe wert!
Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!

[Modula id=”5″]

 

No Comments

Post A Comment

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop